Wasser ist Leben.
Ohne Wasser kein Leben.

Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht. Das erklärten die Vereinten Nationen im Jahr 2010. Dennoch leiden Millionen Menschen weltweit unter Wassermangel. Hunger, Armut, Krankheiten und Abwanderung sind die Folge. 

Seit dem Jahr 2000 engagiert sich die WasserStiftung schwerpunktmäßig in ländlichen Gebieten, in denen der Mangel an sauberem Trinkwasser das Leben der Menschen gefährdet. Unterstützt durch zahlreiche Förderer bauen wir gemeinsam mit Partnern vor Ort einfach zu handhabende Brunnen, errichten Nebelnetze, legen Wasserleitungen, installieren Pumpen, bauen Hochbehälter, organisieren den Wassertransport und erklären den nachhaltigen Umgang mit Wasser. 

Denn nur mit einer funktionierenden Wasserversorgung können die Menschen eigenständig ihren Alltag bewältigen, Felder bestellen, ihre Familien ernähren und durch bessere hygienische Bedingungen Krankheiten vermeiden. 

Helfen Sie mit! 

Unterstützen Sie die Arbeit der WasserStiftung mit Ihrer Spende