Wasserwissen

Die WasserStiftung fördert „WasserSchulen“ und „Green Clubs“, in denen Kindern und Jugendlichen in Theorie und Praxis der nachhaltige Umgang mit Wasser vermittelt wird. Sie lernen, wie vorhandene oder noch zu erschließende Wasserressourcen besser genutzt und geschützt werden können. Junge Menschen sind die wichtigsten Multiplikatoren für die Weitergabe von Wissen um Wasser. Das Gelernte tragen sie in ihre Familien und damit in das gesamte Dorf. Wasserwissen beinhaltet Themen wie Wassergewinnung und -versorgung, Abwasserentsorgung, Hygiene, Gewässerschutz, Wiederaufforstung sowie Kenntnisse und Fertigkeiten zum Erhalt und Schutz des Bodens und des Grundwassers.

Merken