Preisträger 2001

Wolfgang Buchner

Wolfgang Buchner wurde mit dem Hundertwasser-Preis für seinen langjährigen Einsatz gewürdigt, die Trinkwasserversorgung von Menschen in ländlichen Regionen Südamerikas zu verbessern. In den 20 Jahren seiner Tätigkeit sind dort mehr als 10.000 „Buchner-Brunnen“ entstanden, die über 200.000 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen. 

Als erstes Unternehmen der Branche hat die AEG GmbH bei der Produktion und Vermarktung ihrer Geräte schon frühzeitig auf Ökologie und Umweltschutz gesetzt. Die Auszeichnung erhielt die AEG für ihre Leistungen bei der Reduzierung des Waschmittel- und Wasserverbrauches. So gelang es dem Unternehmen beispielsweise, den Wasserbedarf ihrer Waschmaschinen von über 90 Liter (Anfang der 80er Jahre) auf 39 Liter bei ihrem jüngsten Modell, dem Öko Lavamat, zu senken. Der Geschirrspüler Öko Favorit kam mit 10-15 Liter pro Spülung im Vergleich zu 38 Litern im Jahr 1981 aus.