Aktuelles

Klangraum Nebel – Ein Kunstprojekt von Kalle Aldis Laar

Installation an der CloudFisher Anlage am Mount Boutmezguida in Marokko Im Oktober 2018 wurde eine der weltweit größten Nebelkollektoren-Anlagen im marokkanischen Antiatlasgebirge feierlich eingeweiht. Serafine Lindemann, ehrenamtliches Teammitglied der WasserStiftung, kam damals die Idee, diese besondere Form der Entwicklungszusammenarbeit mit einem kulturellen Projekt zu verbinden. So entstand unter ihrer Kuratierung ein außergewöhnlicher Klangkörper, der – Weiterlesen

Ausschreibung der WasserStiftung und der Münchener Rück Stiftung beendet: Fördergelder in Höhe von mindestens 150.000 Euro gehen an eine baskische NGO für ein Nebelkollektor-Projekt in Bolivien

Um die Entwicklung von Projekten zur Wassergewinnung aus Nebel zu unterstützen, hatte die WasserStiftung Anfang des Jahres gemeinsam mit der Münchener Rück Stiftung und mit großzügiger Unterstützung der Oswald-Stiftung aus Pfarrkirchen einen Zuschuss für die Bereitstellung neuer bzw. die Verbesserung bestehender Nebelkollektor-Projekte bereitgestellt und weltweit zum Einreichen von Förderanträgen aufgerufen. Bis zum Einsendeschluss am 31. Weiterlesen

Kooperation beschlossen: Finanzierung und Aufbau der Wasserversorgung von 13 Schulen in Tansania gesichert

Es kann losgehen! Gemeinsam mit den Partnern ped-world e.V. und Viva con Agua wird die WasserStiftung dafür sorgen, dass 13 Schulen in Tansania zukünftig eine kontinuierliche Wasserversorgung und Sanitäranlagen haben. Die WasserStiftung hat bereits im Januar 2019 fünf Nebenkollektoren des Modells CloudFisher Mini im Wert von 39.000 Euro in die Region Babati geschickt. Um den Weiterlesen

„Uns geht es jetzt großartig!“ – Neuer Film zeigt Effekte der Nebelkollektoranlage in Marokko

Peter Trautwein kann sehr hartnäckig sein, wenn er ein Ziel verfolgt. Und dieser Eigenschaft ist es u.a. zu verdanken, dass nach zweijähriger Bauzeit am Mount Boutmezguida heute die weltweit größte Nebelkollektoranlage steht, die mittlerweile 1.600 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt. Ebenso wichtig war es ihm aber auch zu veranschaulichen, dass sich die ganze Mühe gelohnt Weiterlesen

In eigener Sache: Nachfolger/in für Henner Lang gesucht

Die WasserStiftung sucht eine ehrenamtlich verantwortliche Person für die Betreuung von Projekten der Stiftung in Äthiopien. Henner Lang, der die Stiftung im Jahr 2000 gemeinsam mit Ernst Frost gegründet hat, möchte sich aus Altersgründen im Jahr 2020 aus der aktiven Projektarbeit zurückziehen. Er steht aber selbstverständlich seiner Nachfolgerin bzw. seinem Nachfolger in der Einarbeitungs- und Weiterlesen

CloudFisher mini in Tansania angekommen

Fünf Nebelkollektoren des Modells CloudFisher Mini (siehe Bild) sind Anfang 2019 wohlbehalten in Dareda, Tansania angekommen. Zusammen mit unserem Partner p(e)d-World werden wir sie im Juni 2019 aufbauen. Die Nebelkollektoren werden fünf Schulen auf dem Hochplateau um Umagi und Qameyu – im Distrikt Babati und ca. 300 km von Arusha/Kilimandscharo entfernt – mit sauberem Wasser Weiterlesen

Jahresbrief 2018/19 der Wasserstiftung erschienen

Der aktuelle Jahresbrief informiert über Projekte in Eritrea, Äthiopien und Marokko, die kurz vor ihrem Abschluss stehen, ebenso wie über Projekte, die im kommenden Jahr in Angriff genommen bzw. umgesetzt werden. Einen Schwerpunkt bildet der Bericht von der Einweihung einer großen Nebelnetzanlage im südlichen Marokko. Darüber hinaus wird erläutert, welche personellen Veränderungen es im Jahr Weiterlesen

CloudFisher-Anlage in Marokko eingeweiht

Die 1.620 qm große CloudFisher-Anlage wurde am 16. Oktober 2018 am Mount Boutmezguida im Süden Marokkos feierlich eingeweiht. Neben den Menschen aus den Dörfern waren unter den begeisterten Gästen die Teams von Dar Si Hmad, dem Projektpartner vor Ort, Mitglieder der WasserStiftung und der Münchener Rück Stiftung sowie Abgesandte der marokkanischen Regierung. Der Vertreter der Deutschen Weiterlesen

Das Tor zur Westsahara wird zum Klangraum

Wie klingt Nebel? Macht er Geräusche? Gibt es Nebeltöne? Ja, behaupten der Münchner Klangkünstler Kalle Laar und der Industriedesigner Peter Trautwein, der Entwickler des CloudFishers. Auf der 1.620 qm großen Nebelkollektor-Anlage installierten sie eine sogenannte „Nebelharfe“ an einem CloudFisher, deren Saiten auf Luftdruck, Feuchtigkeit und Wind reagieren. Nun wird dort nicht nur wertvolles Trinkwasser gewonnen. Weiterlesen

Alternativer Nobelpreis an Hundertwasser-Preis-Träger Yacouba Sawadogo

Im September 2018 erhielt der Bauer Yacouba Sawadogo einen der mit 96.000 Euro dotierten Right Livelihood Awards, die im Volksmund auch Alternative Nobelpreise genannt werden. Die WasserStiftung hatte sein Engagement bereits im Juni 2016 gewürdigt und ihn bei einem Festakt in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften mit dem Internationalen Hundertwasser-Preis ausgezeichnet.   Als Bauer hat Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen